Kunstausstellung im GRITT

Ausstellung der Bibliothek Oberdorf - Quilts von Vreni Kissling-Waldner

 

Vom 01. November 2021 bis Ende Februar 2022 stellt die Bibliothek Oberdorf Quilts aus ihrem Besitz im Grittpark aus. 

 

Was sind Quilts?

Das Wort Patchwork ist sicher den meisten bekannt. Der Begriff meint ursprünglich Stück- oder Flickarbeit. Stoffstücke, identisch oder von unterschiedlicher Grösse und Farbe, werden traditionsgemäss von Hand zu Mustern zusammengenäht. Der Quilt besteht am Ende aus drei Stofflagen: Dem Patchworkmuster, einem Futter und einem Rückenstoff. Solche Arbeiten sind immer ein Unikat, unverwechselbar und einmalig, denn der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Die Quilts können reine Handarbeit sein, nur mit der Maschine genäht werden, oder beide Techniken vereinen.

Die Künstlerin

Vreni Kissling-Waldner ist in Oberdorf aufgewachsen. 1960 liess sie sich zur Handarbeitslehrerin ausbilden. Sie unterrichtete zwölf Jahre in Gelterkinden und nach ihrer Heirat arbeitete sie Teilzeit in Titterten und Arboldswil. Bereits bei der Ausbildung kam sie mit dem Quilten in Kontakt. Diese Handarbeitstechnik faszinierte sie von Anfang an. Sie begann, sich in Lehrerfortbildungskursen vertieft mit der Technik auseinanderzusetzen. So entstanden im Verlaufe der Zeit einige wunderschöne Unikate. Einen Teil ihrer Arbeiten hat sie der Bibliothek Oberdorf geschenkt.

Bibliothek Oberdorf

Die Bibliothek Oberdorf hat sich über die Schenkung von Vreni Kissling-Waldner sehr gefreut. Einige Stücke verbleiben im Besitz der Bibliothek, andere sind für den Verkauf freigegeben. Mit dem Kauf eines Quilts unterstützen Sie die Bibliothek Oberdorf, der Erlös kommt ihr vollumfänglich zu Gute.

 

Die Ausstellung kann täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr besucht werden. Parkplätze sind vorhanden.
Zu Fuss sind es von der WB-Station zum Gritt ca. acht Minuten.

Unser Selbstbedienungs-Restaurant ist jeweils von 08.30 bis 17.00 Uhr für Ihren Besuch geöffnet.

Es gilt die Zertifikatspflicht! 

 

Seitenanfang